Zahlungs- und Stornobedingungen2017-05-31T12:13:47+00:00

Zahlungs- und Stornobedingungen

Zahlungsmodalitäten

  • Barzahlung
  • EC-Karten
  • Visacard
  • Eurocard/Mastercard
  • Überweisung

Stornobedingungen

Stornobedingungen im Sommer

  • Bis 15 Tage vor Anreisetag kostenlos.
  • 14 – 8 Tage vor Anreisetag 70 % des Gesamtbetrages.
  • 7 – 1 Tag vor Anreisetag 90 % des Gesamtbetrages.
  • Bei Nichtanreise werden 100 % des Gesamtbetrages berechnet.

Stornobedingungen im Winter

  • Bis 29 Tage vor Anreisetag kostenlos.
  • 28 – 15 Tage vor Anreisetag 40 % des Gesamtbetrages.
  • 14 – 8 Tage vor Anreisetag 70 % des Gesamtbetrages.
  • 7 – 1 Tag vor Anreisetag 90 % des Gesamtbetrages.
  • Bei Nichtanreise werden 100 % des Gesamtbetrages berechnet.

Verspätete Anreise oder frühzeitige Abreise:

Bei verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise müssen wir den gesamten Arrangementpreis berechnen.

Bearbeitungsgebühr bei Stornierung:

Im Falle einer fristgerechten Stornierung überweisen wir Ihnen den bereits angezahlten Betrag auf Ihr Konto zurück. Wir verrechnen dafür eine Bearbeitungsgebühr von € 15,00.

Versichern beruhigt – Reisen ohne Risiko mit der Europäischen Reiseversicherung

Stornobedingungen für Gruppenreisen

  • Eine ganze Gruppe kann nur bis zu 90 Tage vor Anreise kostenlos storniert werden.
  • Einzelne Zimmer (bis zu 5 Zimmer) können bis 28 Tage vor Anreise kostenfrei storniert werden.
  • Stornierung einzelner Zimmer 28 – 14 Tage vor Anreise werden mit 30 % des Gesamtbetrages berechnet.
  • Stornierung einzelner Zimmer 14 – 7 Tage vor Anreise werden mit 50 % des Gesamtbetrages berechnet.
  • Stornierung einzelner Zimmer 7 – 1 Tage vor Anreise werden mit 70 % des Gesamtbetrages berechnet.
  • Bei Nichtanreise fix gebuchter Zimmer werden 100 % des Gesamtbetrages verrechnet.

Rücktritt durch den Beherberger

  • Sieht der Beherbungsvertrag eine Anzahlung vor und wurde die Anzahlung vom Vertragspartner nicht fristgerecht geleistet, kann der Beherberger ohne Nachfrist vom Beherbergungsvertrag zurücktreten.
  • Falls der Gast bis 18.00 Uhr des vereinbarten Ankunftstages nicht erscheint, besteht keine Beherbergungspflicht, es sei denn, dass ein späterer Ankunftszeitpunkt vereinbart wurde.
  • Hat der Vertragspartner eine Anzahlung geleistet, so bleiben dagegen die Räumlichkeiten bis spätestens 12.00 Uhr des dem vereinbarten Ankunftstages folgenden Tag reserviert.
  • Bis spätestens 3 Monate vor dem vereinbarten Ankunftstag des Vertragspartners kann der Beherbergungsvertrag durch den Beherberger, aus sachlich gerechtfertigten Gründen, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart, durch einseitige Erklärung aufgelöst werden.