Eierschwammerlgulasch:
 
1 Stk.     Große Zwiebel
400g      Eierschwammerl (Pfifferlinge)
500ml    Gemüsefond
100ml    Sahne
80g        Butter
50ml      Weißwein
2 Stk.     Knoblauchzehe
1 Tl        Paprikapulver
Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie, Lauch
Stärke zum Binden

  1. Zwiebel klein würfeln. Schwammerln sauber putzen und schneiden (beliebige Größe).
  2. Zwiebelwürfel in Butter anschwitzen. Schwammerl hinzugeben und paprizieren (mit Paprikapulver leicht anbraten).
  3. Weißwein zum Ablöschen benutzen und mit Gemüsefond aufgießen.
  4. Gepressten Knoblauch, Gewürze und Kräuter hinzufügen und 5 min leicht köcheln lassen.
  5. Rahm mit etwas Stärke verrühren und zum Binden hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Semmelknödel:
 
4 Stk.      harte Semmeln vom Vortag
150ml     Milch
1 Stk.      kleine Zwiebel
2 Stk.      Eier
Etwas Butter
Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie, Lauch

  1. Alte Semmeln in Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln klein würfeln und in Butter anbraten, danach zu den Brotwürfeln geben.
  3. Die Milch leicht erhitzen und dem Brot untermischen. Kurz einweichen lassen.
  4. Eier hinzugeben und mit Gewürzen und Kräutern würzen.
  5. Masse zu gleichmäßigen Knödeln drehen.
  6. Kochtopf mich Wasser aufsetzten und aufkochen lassen. Knödel in leicht wallendes Wasser geben und ca. 15 min kochen/ziehen lassen.

 

Arbeitszeit ca. 30min / Portion für 4-5 Personen

Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!