Loading...
    Klettern in der Ferienregion St. Johann in Tirol2017-04-19T16:27:44+00:00

    Project Description

    Klettern in der Ferienregion St. Johann in Tirol

    In der Region St. Johann in Tirol erwarten Sie Kletterwände, atemberaubende Kletterfelsen und zahlreiche Klettersteige in allen Schwierigkeitsgraden. Erobern Sie die Bergwelt von St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf. Zwischen Kitzbüheler Horn und Wilder Kaiser können Sie zahlreiche verschiedene Kletterrouten und Klettertouren erleben.

    Klettersteige

    Kletterfreunde aufgepasst! In St. Johann in Tirol am Kitzbüheler Horn warten zwei neue Klettersteige auf euch. Die neu angelegten Routen sind ein Spaß für jeden ambitionierten Sportler. Auch Einsteiger können sich mit dem Übungsklettersteig an das Thema herantasten. Das traumhafte Panorama über die Kitzbüheler Alpen macht den Steig zum Highlight. Der Ausblick auf den Wilden Kaiser sowie die Loferer und Leoganger Steinberge lässt das Bergsteigerherz höher schlagen.

    Zu den Angeboten

    Von der Bergstation am Harschbichl wandert man ca. 20 Minuten in Richtung Kitzbüheler Horn bis zum Einstieg des Übungsklettersteiges. Nach einer mehr als 100 m langen Runde (1 Stelle C) steht man wieder am Einstieg und wandert weiter zum Gipfelsteig.

    Nach einer weiteren Viertelstunde wartet die große Herausforderung für jeden Bergfex – der Gipfelsteig zum Kitzbüheler Horn! In der Nähe zum Ludwig-Scheibersteig ist der Einstieg. Auf über 350 m Länge mit 150 Höhenmetern geht es nach dem Einstieg entlang des Grates in Richtung Gipfel. Der Klettersteig erreicht mehrmals den Schwierigkeitsgrad C. Oben angekommen wird die Anstrengung mit einem gewaltigen Ausblick bis hin zum Großglockner belohnt!

    Koasa Boulder – die neue Boulderhalle in St. Johann in Tirol

    Integriert im Zentrum der Jugend ist die Kletteranlage mit einer Kletterfläche von ca. 800m² eine der größten in Westösterreich. Das Herzstück ist der Boulderbereich Indoor mit ca. 400m².

    Bouldern, als besondere Spielform des Kletterns, ist das Schwergewicht der Kletteranlage und die Anlage folgt damit dem Trend des Bouldern. Mit einem großen Anteil von „Bouldern“ im gemäßigten Schwierigkeitsbereich wird ein breites Publikum angesprochen!

    Koasa Boulder ist die größte Boulderhalle im Tiroler Unterland!

    • Boulderbereich Indoor ca. 400m²
    • Vorstiegsbereich Indoor ca. 160m²
    • Boulderbereich Outdoor ca. 160m²
    • Vorstiegsbereich Outdoor ca. 75m²